Gewohnheiten

Hast du dir diese Frage schon einmal gestellt?
Jeden Tag stehst du vor neuen Herausforderungen und folgst deshalb meist dem Weg des geringsten Widerstandes- deinen Gewohnheiten und Routinen.
Negative Gewohnheiten können also langfristige richtige teuer werden, da sie die Ursache für deinen Erfolg oder Misserfolg sind.


Stell dir mal folgendes Szenario vor:

Da dein Wecker wieder mal zu spät klingelt nimmst du statt dem Rad das Auto am Weg zu deiner Arbeit. Dort angekommen gönnst du dir ein paar leckere Donuts und einen großen gezuckerten Kaffee. Da heute Montag ist, führst du statt deinen üblichen 10 Akquise Gesprächen nur 9.

Deine Motivation ist einfach im Keller und du lässt das Fitnessstudio ausfallen und fährst gleich direkt nachhause. Zuhause angekommen führt dich dein erster Weg auf die Couch wo du die nächsten 3 Stunden vor deinem Fernseher verbringst. Dazu gönnst du dir noch 1 Tafel Schokolade (nur eine kleine) und 1 Packung Chips. Eine Flasche Cola darf dabei natürlich auch nicht fehlen um deinen Abend perfekt zu machen.



Gewohnheiten

Ohne es zu merken lebst du diesen Lebensstil schon seit einigen Wochen.

Stell dir mal vor, was das für Auswirkungen auf deine Zukunft hat:

6 Monate passiert einmal gar nichts. Dein Körper und Geist entwickeln sich zwar nicht weiter, aber niemand fällt etwas auf.

Nach 15 Monaten wirst du immer noch fast nichts merken. Wenn man nicht genau hinsieht, fällt einem nicht mal auf, dass die Hose etwas enger sitzt.

Nach 30 Monaten bekommst du aber die Rechnung knallhart und ungeschönt serviert.


Dein Körpergewicht hat sich um über 25 Kilo vermehrt, dein Chef hat dich gefeuert und deine Frau hat dich vor die Tür gesetzt und will die Scheidung.

Gratulation, du bist am besten Weg komplett abzustürzen.

Was wäre möglich gewesen, wenn du dir folgende Gewohnheiten angewöhnt und umgesetzt hättest:

  • Erfolgreich in den Tag starten mit einem kurzen Workout, gesundem Frühstück+ Nahrungsergänzungen und deiner täglichen Morgenroutine.
  • 20 km Radfahren statt Auto
  • Am Weg zur Arbeit (20 Minuten) die Zeit sinnvoll nutzen mit Podcasts und Hörbüchern
  • ​3 Liter Wasser statt Cola
  • Fitnessstudio statt Couch
  • 11 statt 10 Akquise-Gespräche/Tag
  • ​-1 fixen Abend mit deiner Partnerin eingeplanen
  • täglich 1 Stunde persönliche Weiterbildung durch Lesen

Wenn du diese Gewohnheiten täglich umsetzt, hättest du in 30 Tagen:

  • ​900 Workouts und erfolgreiche Starts in den Tag gehabt
  • 2700 Liter Wasser getrunken
  • 600 Stunden Podcasts gehört
  • 120 Abende mit deiner Frau verbracht

Am Ende musst du dir genau diese Fragen stellen:

Was kosten dich deine Gewohnheiten wirklich?



Was kosten dich deine Gewohnheiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.